Link verschicken   Drucken
 

3. Herrenmannschaft

04.10.2017
Derbytime MSG Florstadt/Gettenau III gegen TSV Södel II
 
Am dritten Spieltag hieß es Derbyzeit in der Florstädter Halle den der TSV Södel II war zu Gast und es war auch Gleichzeitig das Spiel um Platz 1 den beide Mannschaften waren noch ungeschlagen.
 
Das Spiel begann erst einmal mit leichtem Abtasten, wo die Florstädter im Angriffsspiel über feine Kombination über die Station 3:1 auf 6:3 davonzogen. Danach kam der TSV Södel immer besser ins Spiel, was vor allem an den beiden Rückraumschützen Ohly und Thönges lag die, die Abwehr der MSG Florstadt/Gettenau immer wieder vor Probleme stellten. Somit konnte Södel II sich wieder auf ein 7:7 herran arbeiten, weil man vorne zu hektisch abschloss und hinten einfache Tore kassierte. Danach konnte sich kein mehr so richtig absetzen erst kurz vor der Halbzeit konnte Södel II sich mit einer zwei Tore Führung leicht absetzen und es ging mit einem 14:16 aus Sicht der MSG Florstadt/Gettenau in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte kam Södel besser ins Spiel und nutzte seine Torchance besser aus als die MSG Florstadt/Gettenau die einige klare Torchancen liegen ließ und sich somit selbst das Leben schwermachte. Desweitern bekam man die beiden Rückraumschützen Ohly und Thönges auch im zweiten Abschnitt nicht in Griff die am Ende des Spiels die Hälfte der Södler Tore geworfen hatten. Somit musste man leider die erste Niederlage in der noch jungen Saison hinnehmen. Jedoch ist noch nichts passiert und man kann es im nächsten Spiel wieder gut machen, wenn die HSG Grünberg/Mücke II ihre Visitenkarte abgibt.
 
Es spielten T. Hoppen (Tor), C. Mogk (4), P. Bentrup (1), J.Stelz (10/4), M. Reuter (7), F.Luckau , R. Scherer (5), J.Lorenz, T. Hildebrand, D. Glaub, A. Horn, B. Stettner (Tor)
MV: S. Kühn